Ukraine

25/05/2014
Von A. Almeder
Im Sinne der als Anti-These zum Nationalsozialismus 1945 entstandenen 2. Republik
18/05/2014
Antiimperialistische Koordination / Initiativ e.V.
Donetzker Volksrepublik
Die Abstimmungen in den Oblasten Donetsk und Lugansk wurden vom Westen von Anfang an verurteilt und von Kiew gar als terroristisch bezeichnet. Selbst Putin, der hierzulande als Drahtzieher allem Bösen gehandelt wird, rief zu deren Verschiebung auf. Dennoch wurde das Referendum zum durchschlagenden Erfolg – die Bilder von den langen Schlagen vor den Wahllokalen legen davon unbestreitbares Zeugnis ab. Umso mehr als es gegen den Willen der Mächtigen aus West und Ost geschah!
05/05/2014
Am 2. Mai 2014 wurden unter dem Vorwand des Marsches "Für die Einheit der Ukraine" (am Tag des Fußballspiels Tschernomorez Odessa gegen Metallist Charkow) paramilitärische Kader der ukrainischen Nationalisten aus dem ganzen Land nach Odessa gebracht. Sie kamen mit Bussen und Bahnen. Von Anfang an - schon als sie begannen, sich auf dem Sobornaja Platz zu sammeln - konnte man unter den gewöhnlichen ultra-rechten Fans sehr viele gut ausgestattete Paramilitärs erkennen.
29/04/2014
Antiimperialistische Koordination / Initiativ e.V.
Mit einer demokratischen und sozialen Allianz gegen das Kiewer Regime und gegen die Nato
02/03/2014
Antiimperialistische Koordination
Wie vielerorts hat sich sozialer Protest gegen das Wüten der kapitalistischen Oligarchie mit Kampf um Identität und Ausschluss anderer verbunden. Von Anfang an hatte der Konflikt auch eine geopolitische Dimension. Grundsätzlich meinen wir, dass für die Ukraine selbst und ihre Volksmassen eine äquidistante Haltung zwischen westlichen und russischen Großmachtinteressen die beste Lösung wäre. Schlägt das Pendel so wie gerade eben aus, so kann von einem demokratischen Gesichtspunkt das Selbstbestimmungsrecht nicht verweigert werden – auch nicht für Russen.

Seiten

Subscribe to Ukraine